Big-Data-Lösungen

Cloudant testen

Cloudant

Einfach Daten hinzufügen.

Ihre Anwendung kann vielleicht riesige Mengen aussagefähiger und wertvoller Daten generieren, aber wenn Sie nicht die Zeit und Energie aufbringen können, in den Ausbau und das Management einer skalierbaren Big-Data-Umgebung zu investieren, kann es schwierig werden, aus diesen Informationen Nutzen zu ziehen.

Um Ihnen die Arbeit mit dem Betrieb Ihrer eigenen Big-Data-Umgebung und die Sorge um den Nutzen Ihrer Daten abzunehmen, haben wir uns mit Cloudant (einem IBM Unternehmen) zusammengetan, sodass wir Ihnen einen Cloud-Datenbankservice für Managed NoSQL auf der SoftLayer-Plattform bereitstellen können.



Bare-Metal-Leistung

Cloudant nutzt die SoftLayer-Infrastruktur und gewährleistet so hohe Leistung und Zuverlässigkeit.

Größere Skalierbarkeit

Die Cloudant-Datenschicht wächst automatisch mit und kann Millionen Benutzer und Terabyte an Daten bewältigen.

Vollzeitmanagement

Die Cloudant-Datenschicht wird 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche von einem zertifizierten Expertenteam von Cloudant überwacht und versorgt.


Mit Cloudant gehen Bereitstellung und Entwicklung im Handumdrehen. Über eine RESTful-API können Sie JSON-Daten und Anhänge abrufen, indexieren und abfragen. Zahlreiche Entwickler umfangreicher und schnell wachsender Webanwendungen und mobiler Apps haben sich bereits für Cloudant auf SoftLayer entschieden, weil Cloudant mehr ist als eine per Hosting bereitgestellte Datenbank. Zu den zusätzlich integrierten Features zählen:

  • Datenverteilung und geografisch ausgerichteter Lastausgleich in einem globalen Netzwerk aus SoftLayer-Rechenzentren für hohe Verfügbarkeit und kürzere Latenzzeiten für den Datenzugriff.
  • Volltextindexierung und Suche für eine funktionale Erweiterung Ihrer Anwendung mit Textdokumentverarbeitung und Analyse.
  • Inkrementelles MapReduce für die Entwicklung von Echtzeitanalysen
  • Datenreplikation und -synchronisation zwischen Cloudant und lokalen Rechenzentren oder mobilen Geräten, um die Offline-Verwendung von Apps zu ermöglichen.